• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

SPD: Merkel muss Innenminister Friedrich "zur Ordnung rufen" ▷ Nachrichten 26.02.2012

Angela Merkel

Angela Merkel (Foto: 360b / Shutterstock)

Berlin – Die SPD hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, nach dem Plädoyer von Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) für einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone ein Machtwort zu sprechen. “Frau Merkel muss Minister Friedrich schnell zur Ordnung rufen, wenn sie noch eine Chance für eine eigene Mehrheit im Bundestag haben will”, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, der Tageszeitung “Die Welt” (Montagausgabe). Oppermann sagte weiter: “Man kann nicht Griechenland mit 130 Milliarden Euro unterstützen, um ihnen ein Verbleib im Euro-Raum zu ermöglichen, und gleichzeitig das Ausscheiden von Griechenland vorbereiten.”

Es sei “absolut unverantwortlich, am Tag vor einer entscheidenden Abstimmung im Parlament den Kurs der Regierung ganz grundsätzlich infrage zu stellen”. [dts Nachrichtenagentur]

08.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« "Spiegel": Merkel könnte Zeugin im Gorleben-Ausschuss werden
» Zehntausende Regierungsgegner protestieren gegen Putin