• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

"Spiegel": Merkel traf ehemaligen Widersacher Friedrich Merz im Kanzleramt ▷ Nachrichten 08.07.2012

Angela Merkel

Angela Merkel (Archivbild: Drop of Light | Shutterstock)

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr ehemaliger Widersacher Friedrich Merz nähern sich nach Informationen des Nachrichtenmagazins “Der Spiegel” nach langer Funkstille wieder an. Die beiden trafen sich demnach am vergangenen Dienstag für eine Stunde im Kanzleramt zu einem Gespräch über die Euro-Krise und die transatlantischen Beziehungen. Bereits am Vortag waren Merkel und der ehemalige Unions-Fraktionschef bei der Festveranstaltung zum 60. Geburtstag der Atlantik-Brücke beisammen.

Merz ist Vorsitzender des Vereins, der sich für eine Vertiefung der deutsch-amerikanischen Beziehungen einsetzt. Der Termin für das Treffen im Kanzleramt war jedoch bereits zuvor zustande gekommen. Merkel hatte Merz zufällig am Rande des DFB-Pokalfinales im Berliner Olympiastadion getroffen und ins Kanzleramt eingeladen. Beide Seiten betonten, bei dem Gespräch habe eine Rückkehr von Merz in die Politik nicht zur Debatte gestanden. Der frühere CDU-Hoffnungsträger war 2009 aus dem Parlament ausgeschieden. Merkel hatte ihn nach der Bundestagswahl 2002 nach langem Machtkampf von der Spitze der Unionsfraktion verdrängt. [dts Nachrichtenagentur]

07.11.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« NRW-Wirtschaftsminister Duin kündigt Masterplan für Energiewende in Deutschland an
» SPD-Chef Gabriel: Merkel gutes Gegenbeispiel zu Schauspielern in Politik