• Home
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Türkisches Parlament macht Weg für Militäreinsätze in Syrien frei ▷ Nachrichten 04.10.2012

Ankara – Das türkische Parlament hat der Regierung um Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan als Reaktion auf den syrischen Granatenbeschuss grünes Licht für ein militärisches Eingreifen in dem Nachbarland der Türkei gegeben. Dies berichten türkische Fernsehsender am Donnerstag aus Ankara, dem Sitz des Parlaments. Demnach stimmten die Parlamentarier mehrheitlich für das auf ein Jahr befristete Mandat für Auslandseinsätze, die Opposition stimmte in der nicht-öffentlichen Sitzung gegen das Mandat, hieß es in den Medienberichten.

Aus Syrien abgefeuerte Granaten hatten am Mittwoch fünf Menschen in dem türkischen Ort Akcakale getötet. Nach der Attacke aus Syrien hatte die türkische Armee als Reaktion Ziele im Nachbarland angegriffen. [dts Nachrichtenagentur]

20.10.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Merkel verurteilt syrischen Granatenbeschuss "aufs Schärfste"
» Türkisches Parlament billigt Militäreinsätze in Syrien