• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Verstappen gewinnt F1-Rennen in Imola – Ferrari schwach ▷ Nachrichten 24.04.2022

Max Verstappen / Red Bull, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Max Verstappen / Red Bull, über dts Nachrichtenagentur

Imola (dts Nachrichtenagentur) – Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in Imola gewonnen. Zweiter beim Großen Preis der Emilia-Romagna wurde sein Teamkollege Sergio Pérez. Die beiden Red-Bull-Fahrer erwischten bei nassen Bedingungen einen guten Start.

Schlecht lief der Rennauftakt unterdessen vor dem Heimpublikum für Ferrari. Der WM-Führende Charles Leclerc fiel zunächst vom zweiten auf den vierten Rang zurück. Sein Teamkollege Carlos Sainz schied sogar in der ersten Runde nach einer Kollision mit Daniel Ricciardo aus. Leclerc konnte sich im Anschluss zunächst wieder auf Rang drei zurückkämpfen, er hing aber hinter Pérez fest. Nach etwa einem Drittel des Rennens wechselten die Fahrer auf der langsam trocknenden Strecke von Intermediate- auf Medium-Reifen. Beim Boxenstopp verschenkte Leclerc aber Zeit – Pérez blieb somit vor ihm. Bei dieser Konstellation blieb es auf dem Siegertreppchen aber nicht, da der Monegasse sich in der 54. Minute einen folgenschweren Fehler leistete. Nach einem Dreher brauchte er einen neuen Frontflügel – er wurde am Ende nur Sechster. Nutznießer war Lando Norris (McLaren), der das Podium komplettierte. Auf den weiteren Punkterängen folgten George Russell (Mercedes), Valtteri Bottas (Alfa Romeo), Leclerc, Yuki Tsunoda (Alpha Tauri) und Sebastian Vettel (Aston Martin). Kevin Magnussen (Haas) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Lance Stroll (Aston Martin) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Mick Schumacher beendete das Rennen auf dem 17. Platz. Das nächste Rennen findet in zwei Wochen in Miami statt.

Dein Kommentar:
« Verstappen gewinnt Formel-1-Rennen in Imola
» 1. Bundesliga: Augsburg gewinnt in Bochum