• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z
Nachrichten

1. Bundesliga: Effektives Leverkusen besiegt Köln klar

Sebastiaan Bornauw (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Sebastiaan Bornauw (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Leverkusen (dts Nachrichtenagentur) – Am 29. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Bayer 04 Leverkusen im Heimspiel gegen den 1. FC Köln mit 3:0 gewonnen. Die Kölner gerieten unter Neu-Trainer Friedhelm Funkel bereits in der fünften Minute in Rückstand, als Diaby über rechts Jannes Horn vernaschte und in der Mitte Bailey bediente, der locker links einköpfen durfte. Die Geißböcke spielten aber gut mit und hatten in der 20. Minute durch Hector die große Ausgleichsmöglichkeit, der Kapitän nickte nach Horn-Flanke aber knapp links vorbei.

In der 36. Minute kam Hector nach einem Freistoß aus 15 Metern zum Schuss, traf aber nur den Querbalken. In der 45. Minute tauchte Schick nochmal gefährlich vor Timo Horn auf, der Keeper blieb jedoch Sieger. Zur Pause führte die Werkself knapp. Nach dem Seitenwechsel ließ der FC die nächste Möglichkeit liegen, als erneut Hector aus 14 Metern abzog und die Kugel links daneben setzte. In der 51. Minute nutzte stattdessen die Mannschaft von Hannes Wolf einen Konter, als Bailey nach einer Kölner Ecke abging und im entscheidenden Moment für Diaby querlegte, der nur noch einschieben musste. In der 63. Minute fasste sich Kainz ein Herz aus über 20 Metern und traf die Oberkante der Latte – erneut Alu-Pech für die Gäste. In der 76. Minute brachte ein bemerkenswertes Konter-Solo von Bailey dann die Entscheidung, als der Jamaikaner nacheinander Czichos, Katterbach und Bornauw ausspielte und eiskalt ins linke Eck versenkte. Das Spiel war gelaufen. Mit dem Sieg klettert Leverkusen in der Tabelle zunächst auf Rang fünf, Köln bleibt auf Rang 17.

« Lottozahlen vom Samstag (17.04.2021)
» CDA-Vize: Neues Gremium soll Unions-Kanzlerkandidaten bestimmen