• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

1. Bundesliga: Frankfurt gewinnt gegen Köln – Platz drei

Spieler des 1. FC Köln, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Spieler des 1. FC Köln, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – In der ersten Sonntagspartie des 21. Bundesliga-Spieltags hat Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Köln mit 2:0 gewonnen. Damit ist die Sportgemeinde auf Platz drei der Tabelle, allerdings fünf Punkte hinter Leipzig und neun hinter den Bayern, jedoch nur einen vor Wolfsburg und drei vor Leverkusen. Köln steht auf Rang 14. Frankfurt war von Anfang an dominierend, der FC lauerte allenfalls auf Konterchancen, von denen es mit zunehmender Partie aber immer weniger gab.

André Silva schoss in der 57. Minute den verdienten Führungstreffer für Frankfurt, Evan Ndicka legte in der 79. nach. Köln war in der Offensive quasi nicht präsent, und hinten löchrig, mehr als ein paar Distanzschüsse waren nicht drin.

« Özdemir nennt Bedingungen für Koalition mit Grünen
» Gesundheitsminister: Reaktion auf zweite Welle kam zu spät