• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

1. Bundesliga: Frankfurt trotzt Dortmund einen Punkt ab ▷ Nachrichten

Mats Hummels (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mats Hummels (Borussia Dortmund), über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am zehnten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Eintracht Frankfurt zuhause gegen Borussia Dortmund mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Schwarz-Gelben hatten die erste große Chance, als Hummels in der dritten Minute nach einem Freistoß aus vier Metern verfehlte. In der achten Minute traf stattdessen Kamada für die Eintracht, als er von Hinteregger perfekt bedient wurde und das Leder über Bürki ins Netz hob.

In der 20. Minute verpasste Sancho knapp den Ausgleich, als er rechts im Strafraum haarscharf über die Querlatte schoss. Der Engländer hatte in der 26. Minute erneut die Gelegenheit, als er von links aus spitzem Winkel am langen Eck vorbeizielte. Die Hessen hatten in der 34. Minute durch Barkok die Chance zu erhöhen, der Angreifer jagte das Leder aus zehn Metern aber über den Querbalken. Es blieb bei der knappen Führung zur Pause. Im zweiten Durchgang gelang dem BVB dann der Ausgleich in der 56. Minute, als Reyna das Leder aus 14 Metern perfekt in den linken Winkel zimmerte. Die Favre-Schützlinge schnürten die Hütter-Elf immer stärker ein, mehr als der eine Treffer von Reyna gelang aber nicht mehr. Mit dem Unentschieden klettert Dortmund in der Tabelle vorerst auf Rang drei, Frankfurt rückt auf Platz 13 vor. In den Parallelspielen der 1. Bundesliga gab es die folgenden Ergebnisse: Freiburg – Gladbach 2:2, Bielefeld – Mainz 2:1, Köln – Wolfsburg 2:2.

05.12.2020 Kommentieren?
« Bundestagspräsident zufrieden mit den Deutschen
» Habeck kritisiert AKK-Vorschlag zu Sachsen-Anhalt