• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

2. Bundesliga: Kiel bleibt heißer Aufstiegskandidat

Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Linienrichter beim Fußball mit Fahne, über dts Nachrichtenagentur

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Zum Auftakt des 32. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga hat Holstein Kiel gegen den FC St. Pauli mit 4:0 gewonnen. Damit bleiben die Kieler heißer Aufstiegskandidat. Zwar ist Holstein vorerst nur auf Rang drei, der Abstand zur Spitzenposition beträgt aber nur vier Punkte und zwei Nachholspiele sind auch noch offen.

Wenn die Nordlichter alle noch verbliebenen Spiele gewinnen, werden sie garantiert ins Oberhaus aufsteigen. Kiel ging in der 22. Minute durch Ahmet Arslan in Führung, Fin Bartels legte nur zwei Minuten später nach und traf auch gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs noch einmal (49. Minute). Janni-Luca Serra besiegelte den Sieg für Kiel im Nord-Derby (67. Minute). St. Pauli bleibt auf Position sieben. In der parallel ausgetragenen Partie unterlag Hannover 96 gegen Darmstadt 98 mit 1:2. Darmstadt klettert mit dem Auswärtssieg auf Rang neun, Hannover bleibt auf Rang 13.

« 67 Fälle von schweren Thrombosen nach Astrazeneca-Impfung
» US-Börsen im Plus – Dow klettert von einem Rekordhoch zum nächsten