• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

2. Bundesliga: Osnabrück gewinnt in Braunschweig

Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

Braunschweig (dts Nachrichtenagentur) – Am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga hat der VfL Osnabrück 2:0 bei Eintracht Braunschweig gewonnen. Osnabrück rückt damit auf den fünften Platz vor, während die Eintracht auf dem 16. Rang steht. Im ersten Durchgang waren die Gäste klar die spielbestimmende Mannschaft.

Sie gingen bereits in der dritten Minute durch einen Treffer von Sebastian Kerk in Führung. Im Anschluss schafften sie es aber nicht, sich weiter abzusetzen. Allerdings gelang es den Hausherren auch in der zweiten Hälfte des Niedersachsen-Duells nicht, der Partie ihren Stempel aufzudrücken. Stattdessen legte Osnabrück in der 65. Minute nach: Maurice Multhaup traf nach einem Doppelpass mit David Blacha aus etwa 17 Metern Entfernung ins rechte Eck. Die Gastgeber konnten nicht mehr antworten. Für Osnabrück geht es am Mittwochabend in Düsseldorf weiter, Braunschweig ist zeitgleich in Paderborn gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen: FC St. Pauli – Erzgebirge Aue 2:2, Karlsruher SC – Fortuna Düsseldorf 1:2, 1. FC Nürnberg – Würzburger Kickers 2:1.

« Offiziell: BVB entlässt Cheftrainer Favre
» Borussia Dortmund bestätigt Favre-Entlassung