• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Nachrichten

500.000 Deutsche sind sexsüchtig

Rund 500.000 Deutsche sollen nach einem Bericht des Onlinemagazins freenet.de sexsüchtig sein. Zitiert wird eine Psychologieexpertin, die dem „Focus“ Rede und Antwort stand.

Sexsucht ist nicht harmlos

Auch wenn die meisten Menschen beim Thema „Sexsucht“ immer ein wenig grinsen müssen, ist das Ganze überhaupt nicht harmlos. Die Betroffenen brauchen genau wie Drogensüchtige eine ständige Dosissteigerung und leiden unter Entzugserscheinungen.

Die Gefahr: Nötigung und Vergewaltigung

Das Ganze führt soweit, daß die Sexsüchtigen sich nur noch um die Befriedigung ihrer Sucht kümmern und in vielen Fällen auch vor sexueller Nötigung und Vergewaltigungen nicht mehr zurückschrecken. Oft ist diese Sucht existenzvernichtend. Als auslöser sehen die Psychologen – wen soll das wundern – negative Kindheitserfahrungen wie sexuellen Mißbrauch.

Kommentar

Kennt Ihr jemanden, der sexsüchtig ist? Wie würdet Ihr reagieren, wenn Ihr erfahrt, daß ein Freund / eine Freundin sexsüchtig ist?

Dein Kommentar:
« Studie: Kein Sex am ersten Abend
» Durchbruch: Ananas wirkt gegen Krebs