• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Nachrichten
Alkohol schützt vor Nierenschäden

In letzter Zeit häufen sich die Studien, denen zufolge gemäßigter Alkoholkonsum positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. In der neusten Studie der Berliner Charite ging es um den Zusammenhang zwischen Alkoholkonsum und Nierenschäden.

Ein Glas pro Tag hilft

Dabei hat sich herausgestellt, daß moderater Alkoholkonsum vor Nierenschäden schützt. Die optimale „Dosis“ scheint dabei bei einem Glas pro Tag zu liegen. Die Werte von Probanden, die nur 2 Glas pro Woche tranken, entsprachen nämlich denen von Totalverweigerern.

Kommentar

Auf die Dosis kommt es an. Alkohol in Maßen genossen, hat eine ganze Reihe von positiven Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Doch die Gefahr ist hoch, durch regelmäßigen Konsum in eine Sucht abzurutschen. Suchtgefährdeten Menschen ist also von dieser „Medizin“ eher abzuraten. Alle anderen können jetzt das tägliche Glas ohne schlechtes Gewissen genießen.

Wie oft trinkt Ihr Alkohol? Was trinkt Ihr und wieviel?

ANZEIGEN
Dein Kommentar:
« Bald Menschen mit Flügeln?
» Die älteste Mutter der Welt