Nachrichten
Also doch: Frauen sind wehleidiger

Es wird ja oft Gegenteiliges behauptet – aber eine wissenschaftliche Studie hat es jetzt ans Licht gebracht.

Frauen sind wehleidiger als Männer

Die Studie wurde mit zwei Wasssereimern durchgeführt. In den ersten – mit warmem Wasser – mußten die Teilnehmer ihren Arm zwei Minuten lang eintauchen. Danach ging es ab damit in einen Eimer mit Eiswasser.

Es wurde untersucht, wie stark die Probanden den Schmerz empfinden und wieviel Schmerz sie ertragen können. In beiden Kategorien schnitt das starke Geschlecht besser ab. Männer sind schmerzunempfindlicher und können Schmerzen auch besser ertragen.

Kommentar

Es ist passiert! Der emanzipationsgetriebene Mythos des „schwachen Mannes“ ist vom Sockel gestoßen. Männer sind eben doch echte Indianer und als solche kennen sie keinen Schmerz. Und sollten sie ihn doch mal empfinden, wird auf keinen Fall geheult.

Was meint Ihr dazu? Kennt Ihr männliche Jammerlappen? Habt Ihr Frauen bisher auch für härter im Nehmen gehalten?

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Anon Ymus

    Ich kann auch ziemliche Schmerzen ertragen, ohne das es mir was ausmacht.

  • 🕝 xyz

    Männer frieren nicht so schnell wie Frauen, das müsste doch normalerweise jeder wissen. Wer’s genauer wissen will, muss googeln.
    Von daher ist diese „Studie“ absoluter quatsch.

Dein Kommentar:
« Ein männlicher Orgasmus dauert 12.2 Sekunden
» Durchbruch: Ananas wirkt gegen Krebs