• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Berichte: Auch Mats Hummels im EM-Kader

Mats Hummels (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mats Hummels (Deutsche Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Mats Hummels wird laut Medienberichten in den Kader für die Fußball-Europameisterschaft berufen. Neben Thomas Müller wäre Hummels der zweite Weltmeister von 2014, der 2018 von Löw aus der Nationalmannschaft entfernt wurde, wie „Sport 1“ und „Bild“ am Dienstag berichteten. Der heute 32-jährige Hummels hatte seit 2010 schon in der Nationalmannschaft gespielt, aktuell ist er bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Löw wird den Kader offiziell am Mittwoch um 12:30 Uhr vorstellen. Die Fußball-EM soll vom 11. Juni bis 11. Juli in zehn europäischen Städten und in Baku stattfinden. Eigentlich war sie schon für letztes Jahr geplant, wegen Corona aber verschoben worden.

« Berlin-Neukölln schafft Präzedenzfall bei Immobilien-Vorkaufsrecht
» EU will hohe globale Mindeststeuer für Unternehmen