• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

DAX startet etwas erholt in den Handel

Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.215 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,7 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Damit erholte sich der deutsche Leitindex nach den deutlichen Verlusten vom Vortag etwas. Die Anteilsscheine von Delivery Hero, Merck und Infineon stehen aktuell an der Spitze der Kursliste. Abschläge gibt es unter anderem bei den Wertpapieren von Eon, der Deutschen Börse und von Bayer. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,2196 US-Dollar (+0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8199 Euro zu haben. Der Goldpreis stieg leicht an, am Morgen wurden für eine Feinunze 1.871 US-Dollar gezahlt (+0,1 Prozent). Das entspricht einem Preis von 49,32 Euro pro Gramm.

« Klöckner: Eier werden „ein paar Cent teurer werden“
» Polizei findet nach Tötungsdelikt bei Kiel dritte Leiche