• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Corona

EMA will bereits am 6. Januar über Moderna-Impfstoff entscheiden

Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Europaflagge, über dts Nachrichtenagentur

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) will bereits am 6. Januar statt am 12. Januar 2021 über den Corona-Impfstoff der Firma Moderna entscheiden.

Lesezeit: 1 Minuten

Amsterdam (dts Nachrichtenagentur) – Das teilte die Amsterdamer EU-Behörde am Donnerstagabend mit. In den letzten Wochen habe man gute Fortschritte bei der Bewertung des Zulassungsantrags für den mRNA-Impfstoff von Moderna erzielt.

Bewertung soll abgeschlossen werden

Durch einen kontinuierlichen Dialog mit dem Unternehmen sei sichergestellt worden, dass Fragen, die sich während der Bewertung stellten, vom Unternehmen rasch weiterverfolgt und beantwortet würden. Unter Berücksichtigung der erzielten Fortschritte habe der Ausschuss am 6. Januar 2021 eine außerordentliche Sitzung angesetzt, um seine Bewertung nach Möglichkeit abzuschließen, hieß es.


« EMA: Entscheidung über Moderna-Impfstoff am 6. Januar
» Laschet stellt sich virtueller CDU-Kandidaten-Fragestunde