• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

EU will Banken bei faulen Krediten helfen ▷ Nachrichten 11.12.2020

Büro-Hochhaus, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Büro-Hochhaus, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Die EU-Kommission will Europas Banken offenbar den Umgang mit ausfallgefährdeten Krediten erleichtern. Die Kommission befürchtet, dass wegen der Corona-Wirtschaftskrise die Risiken in den Bankbilanzen zunehmen, heißt es im Entwurf eines entsprechenden Aktionsplans, den die Behörde nach bisheriger Planung am Dienstag verabschieden will und über den die „Süddeutsche Zeitung“ (Freitagausgabe) berichtet. Die Brüsseler Behörde will den Instituten den Verkauf fauler Kreditportfolios, auch über EU-Ländergrenzen hinweg, demnach erleichtern: So sollen Daten zu diesen Geschäften vereinheitlicht und leichter abrufbar werden.

Zudem will die Kommission dem Papier zufolge Mitgliedstaaten mit Fördergeldern dabei unterstützen, ihre Insolvenzverfahren zu verbessern, damit Sicherheiten einfacher und schneller verwertet werden können. Die Behörde schlägt auch vor, dass sich die nationalen Bad Banks in der EU zu einem Netz zusammenschließen. Diese Abwicklungsgesellschaften, in die Banken faule Kredite auslagern, sollen nach dem Wunsch der Kommission eng zusammenarbeiten und dank Größenvorteilen ihre Aufgaben wirtschaftlicher erledigen.

11.12.2020 Kommentieren?
« Europa League: Hoffenheim gewinnt souverän gegen Gent
» Durchschnittlich ausgezahlte Rente unter 1.000 Euro im Monat