• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Nachrichten

Getty Images spendiert Bloggern kostenlose Bilder

Auch Blogs leben von interessantem Bildmaterial

Auch Blogs leben von interessantem Bildmaterial (Foto: BONNINSTUDIO | Shutterstock)

Bisher war die Blogosphäre nicht unbedingt der größte Freund der Bildagentur Getty Images.

Viele Blogger kannten das Unternehmen, das zu den größten Bildagenturen der Welt gehört, allenfalls aus Berichten über Abmahnungen auf Basis des Urheberrechts. Die Fotos von Getty waren für die meisten Blogger nicht bezahlbar. Das könnte sich jetzt ändern.

Getty stellt Millionen von Profifotos aus seinem Archiv kostenlos bereit. Der Deal hat ein paar Bedingungen, die Blogger einhalten müssen. So können die Bilder bspw. nicht direkt auf den Blog hochgeladen werden, sondern müssen über einen Embed-Code eingebunden werden, wie man das bereits von Videoplattformen wie Youtube kennt.

Und genau daran entzünden sich die Diskussionen um das Angebot. Noch ist nicht ganz klar, was Getty von dem Deal hat. Möchte man an die Nutzungsdaten der Blogs oder will man künftig unter den Bildern Werbung schalten? Die Blogosphäre rätselt über die genaue Motivlage.

Details bei:

  • t3n – Getty: Größte Fotodatenbank der Welt ab sofort kostenlos nutzbar
  • Caschy – Getty Images öffnet Bilddatenbank: “Freie” Verwendung für Seitenbetreiber
  • Kraftfuttermischwerk – Getty Images erlaubt jetzt lizenzfreie Bildnutzung
  • Pressengers – Getty Images geht neue Wege
Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Putin: Heute die Krim und morgen die ganze Welt?
» Wärmende Zwiebelsuppe mit knuspriger Paprika-Käse-Einlage Rezept