• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Grünen-Fraktionschef nennt Klöckners Wald-Bilanz „ernüchternd“

Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Julia Klöckner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Vorstellung des Waldzustandsberichts hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) scharf kritisiert. „Die Bilanz von Julia Klöckner ist ernüchternd. Sie lässt unsere Wälder sterben“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

„Statt den Wald zu schützen, hat Julia Klöckner lieber schädliche Baum-Plantagen ohne Zukunft gefördert.“ Hofreiter forderte ein Waldschutzprogramm. Bis 2050 sollten die Wälder überall nach ökologischen Kriterien bewirtschaftet werden. „Nach Ministerin Klöckner braucht unser Wald eine Kur“, sagte der Fraktionschef.

« Tourismusbranche begrüßt Zulassung von Corona-Selbsttests
» FDP: Haus- und Fachärzte beim Impfen ins Boot holen