• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

INSA: SPD weiter vorn

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für die „Bild“ (Dienstagsausgabe) bleibt die politische Stimmung stabil. CDU/CSU (20,5 Prozent), SPD (26 Prozent), FDP (12,5 Prozent) und Linke (6,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen erneut zusammen auf 8 Prozent.

Die AfD (11,5 Prozent) gewinnt einen halben Punkt dazu, die Grünen (15 Prozent) verlieren einen halben Punkt. Eine rot-schwarze GroKo käme mit zusammen 46,5 Prozent auf eine knappe parlamentarische Mehrheit. Weitere Koalitionsoptionen wären eine Ampel-Koalition mit zusammen 53,5 Prozent, Rot-Grün-Rot mit zusammen 47,5 Prozent und eine Jamaika-Koalition mit zusammen 48 Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 10. bis zum 13. September insgesamt 2.062 Bürger befragt.

« AfD-Bundestagskandidat will nicht zugunsten von Maaßen verzichten
» Deutschland sagt 500 Millionen Euro für Afghanistan und Region zu