• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Kanzleramtschef warnt Bürger vor Hamsterkäufen

Mengenbeschränkung im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Mengenbeschränkung im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) warnt die Bürger vor einem Ansturm auf die Supermärkte vor Ostern. „Wir haben immer gesagt, die Lebensmittelversorgung bleibt offen. Deshalb sind auch Hamsterkäufe nicht erforderlich“, sagte Braun der RTL/n-tv-Redaktion.

Mit der Öffnung am Karsamstag halte man das Versprechen ein. Braun befürchtet keine Überfüllung der Supermärkte am Mittwoch vor Ostern. Auch in den Supermärkten gelte ja weiter die Beschränkung auf eine bestimmte Zahl an Kunden pro Quadratmeter.

« Ökonomen: Öffnungsstrategie der letzten Wochen gescheitert
» IW: „Ruhetag“ mit erheblichen Kosten verbunden