• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Nachrichten
Männer & Treue: Die Herzlinie verrät Alles

Man kann an den Händen von Männern ablesen, ob sie treu sind – oder eben nicht. Das behauptet jedenfalls der Star-Astrologe Erich Bauer. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ist der 62-Jährige überzeugt, dass in der linken Handfläche des Mannes zu lesen steht, ob Mann monogam veranlagt ist oder sich gerne auch mal anderweitig vergnügt. Die Herzlinie, das ist die oberste Linie der Hand unterhalb der Fingerlinie, soll darüber Aufschluss gewähren. Hat Mann eine lange, kräftige Herzlinie, die zum Zeigefinger aufsteigt, dann ist er absolut treu. Zeigt seine Herzlinie hingegen kleine Verästelungen am Anfang oder Ende, flirtet er manchmal gerne, ist aber ansonsten – was Fremdgehen betrifft – völlig harmlos. Gefährlich wird's nur, wenn seine Herzlinie viele Verästelungen aufweist. Dann hält sich der Gute nämlich für Gottes Geschenk an die Frauen und kann keiner einzelnen treu sein.

Offen bleibt …

Wie Erich Bauer zu diesen Erkenntnissen kam, ist nicht bekannt. Und auch, ob die Herzlinie bei Frauen ebenfalls aussagekräftig in Sachen Treue ist, wurde von ihm nicht verraten.

Kommentar

Naa, wie sieht Eure "Herzlinie" aus?

ANZEIGEN
Dein Kommentar:
« Frauen, die abnehmen, sind zickig
» Top 10 der Sexlegenden