• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Merkel: Sicherer Schulbetrieb unabhängig von der Impfung

Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Corona-Hinweis an einer Schule, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angekündigt, dass sich Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren ab 7. Juni impfen lassen können, Impfungen aber als vom sicheren Schulbetrieb unabhängig bezeichnet. Ein sicherer Schulbetrieb sei auch in Zukunft unabhängig davon, wie viele Schüler ein Impfangebot wahrnehmen, gewährleistet, sagte sie am Donnerstagabend nach dem Impfgipfel von Bund und Ländern. Für den Impfstart in der Altersgruppe müsse man aber noch die erwartete EMA-Zulassung abwarten.

Im „Ich will nochmal daran erinnern, dass sowohl für die Kita- als auch für die Grundschulkinder auf absehbare Zeit gar keine Impfzulassung da sein wird.“ Aber auch für die Zwölf- bis 18-Jährigen gelte die Unabhängigkeit von den Impfungen in puncto Sicherheit. Auch Urlaub sei mit Tests im Inland und im europäischen Ausland mit Tests möglich, so die Kanzlerin.

« Infratest: CDU in Sachsen-Anhalt vor AfD
» Kommunale Spitzenverbände begrüßen Corona-Lockerungen in NRW