• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Corona

Neues Bundeswehr-Impfzentrum impft rund um die Uhr

Bundeswehr-Soldat, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Bundeswehr-Soldat, über dts Nachrichtenagentur

Im saarländischen Lebach ist seit Ostersonntag das bundesweit erste Bundeswehr-Impfzentrum im Einsatz, in dem Tag und Nacht geimpft werden kann.

Lesezeit: 1 Minuten

Lebach (dts Nachrichtenagentur) – „Wir wollen in dieser Pandemie das Beste geben, um diesem Land und seinen Menschen zu dienen“, sagte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) bei ihrem Besuch im Impfzentrum, in dem laut Verteidigungsministerium in drei Schichten täglich bis zu 1.000 Personen eine Corona-Schutzimpfung erhalten können. Dafür seien 108 Soldaten im Einsatz.

Hans ist begeistert

Auch der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) zeigte sich beim Besuch begeistert vom Pilotprojekt: „Dank Annegret Kramp-Karrenbauer und der Bundeswehr können wir bei den Impfungen noch schneller Fortschritte machen und allen Menschen, die auf der Impfliste stehen, mehr Flexibilität bei der Terminvergabe ermöglichen.“ Wie das Verteidigungsministerium weiter mitteilte, seien bis Mai bereits mehr als 14.000 Nachttermine vergeben.


« 1. Bundesliga: Stuttgart schlägt Bremen
» 1. Bundesliga: Union und Hertha trennen sich unentschieden