• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Offiziell: David Alaba wechselt von Bayern München zu Real Madrid

David Alaba (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Foto: David Alaba (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

Madrid (dts Nachrichtenagentur) – Nun ist es offiziell: Abwehrspieler David Alaba wechselt nach Ende seines Vertrags vom FC Bayern München zu Real Madrid. Das teilte der spanische Erstligist am Freitagabend mit. Der 28-jährige Österreicher unterschreibt nach 431 Spielen und 33 erzielten Toren für den deutschen Rekordmeister nun bei den Galaktischen.

Über den Wechsel war lange spekuliert worden, Gespräche über eine Verlängerung bei den Münchenern sollen zuvor im Sande verlaufen sein. Zur Vertragslänge des österreichischen Nationalspielers in Madrid machte der Verein, für den auch der deutsche Nationalspieler Toni Kroos aktiv ist, keine Angaben. Alaba gewann mit Bayern München unter anderem zweimal die Champions League und zehnmal die Deutsche Meisterschaft.

« Linksfraktion kritisiert Einigung der Bundesregierung mit Namibia
» Forscher warnen vor vier Wochen Impfabstand bei Astrazeneca