• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Nachrichten

Ossis schlafen länger und haben mehr Sex

Eine Studie des schwedischen Möbelhauses IKEA hat es an Licht gebracht. Die Ostdeutschen schlafen wesentlich mehr, als ihre Westdeutschen Kollegen. Dabei scheint das lange Schlafen eine ost-männliche Vorliebe zu sein. Die Ostfrauen sind vom „Schlafgefälle“ nämlich nicht betroffen.

1 Stunde mehr

Eine ganze Stunde mehr als ihre Frauen schlafen die „Ostmänner“ und damit auch 45 Minuten länger als die Westmänner.

25 Prozent mehr Sex

Der Schlaf scheint den „Ostmännern“ aber in sexueller Hinsicht ganz gut zu bekommen. Der Umfrage zufolge haben die „Ossis“ nämlich 25 Prozent mehr Sex.

Kommentar

Wer hätte gedacht, daß es so große Unterschiede in den Schlafgewohnheiten gibt? Wie lange schlaft Ihr eigentlich so? Seid Ihr damit zufrieden oder würdet Ihr gern länger schlafen?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Frauen haben zu wenig Sex
» Bald Menschen mit Flügeln?