• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

Reinhold Messner zieht in Pandemie Kraft aus Grenzerfahrungen ▷ Nachrichten 12.04.2021

Reinhold Messner, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Reinhold Messner, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Extrembergsteiger Reinhold Messner zieht in der Corona-Pandemie Kraft aus seinen Grenzerfahrungen. „Wir Menschen haben weit über das hinaus, was wir für das Maximum unserer Kraft und Ausdauer halten, noch Energie und Überlebensmöglichkeiten“, sagte der 76-Jährige den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Wenn die Verzweiflung kommt, darf man nicht aufhören. Man hat bis zuletzt noch viele Chancen, sich zu retten.“

Auch an eine Existenz nach dem Tod glaubt Messner, wenn auch nicht unbedingt als individuelles Wesen: „Wenn wir entschlafen und ins Jenseits abdriften, kommen wir in eine zeitlose, entschleunigte, stille Welt. Wir lösen uns in der Unendlichkeit auf“, ist er überzeugt.

12.04.2021 Kommentieren?
« Ex-Wirecard-Aufsichtsratschef kritisiert EY
» SPD vor Gesprächen über Infektionsschutzgesetz optimistisch