• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

RKI-Daten am Montag unvollständig

Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die am Montagmorgen vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten Corona-Zahlen sind nicht komplett gewesen. Aus Rheinland-Pfalz seien unvollständige Daten übermittelt worden, teilte das Institut mit. Verzeichnet wurden dabei lediglich zwei Neuinfektionen sowie keine neuen Todesfälle.

Unklar war zunächst weiterhin, ob auch die Daten weiterer Bundesländer unvollständig waren. So wurden zum Beispiel für Bayern nur 269 neue Fälle gemeldet – deutlich weniger als zuletzt. Insgesamt hatte das RKI am frühen Montagmorgen 7.141 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 43 Prozent oder 5.356 Fälle weniger als am Montagmorgen vor einer Woche. Selbst mit einigen Nachmeldungen dürfte die Zahl der Neuinfektionen klar unter dem Vorwochenwert liegen.

« Saar-Ministerpräsident will Debatte über Privilegien in Bundesliga
» Nawalny muss 30 Tage in Haft