• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z
Nachrichten

Tsipras will Umschuldung für Griechenland

Athen (dts Nachrichtenagentur) – Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat eine Umschuldung für die Zahlungsverpflichtungen seines Landes gefordert. „Es bedarf einer Umschuldung, damit die griechische Wirtschaft atmen kann und das Vertrauen der Märkte wiederhergestellt wird“, schreibt Alexis Tsipras in einem Beitrag für die „Welt“. Mit Blick auf das Treffen der Finanzminister der Eurogruppe am Donnerstag schreibt Tsipras: „Das Treffen wird von historischer Bedeutung für Europa sein, für das demokratische Europa und das Europa des Wachstums.“

In einer Zeit, in der Briten und Europäer vor dem Beginn der Verhandlungen „über einen historischen Bruch“ stünden, sei es die Aufgabe „von uns Mitgliedern der Eurozone, eine historische Entscheidung für Wachstum und Arbeit zu treffen“. Griechenland habe harte Anstrengungen unternommen, um sein Ansehen auf dem internationalen Parkett und in Europa wiederherzustellen. „In den zwei Jahren, in denen unsere Regierung im Amt ist, haben wir mehr Reformen umgesetzt als alle anderen europäischen Staaten zusammen“, so Tsipras. Griechenland habe seine Verpflichtungen umgesetzt. „Wir respektieren die Regeln unseres gemeinsamen europäischen Hauses. Dasselbe erwarten wir auch von unseren Kreditgebern: Nämlich meinem Land, Griechenland, mit Respekt zu begegnen“, schreibt der Regierungschef.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Zuckerindustrie wirft Schmidt „Gleichmacherei bei Rezepturen“ vor
» Missbrauchsbeauftragter will Aufklärungskampagne zum Kindesmissbrauch