• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

USA: Republikaner stimmen für Teilabschaffung von „Obamacare“ ▷ Nachrichten

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Republikaner haben am Donnerstag im US-Repräsentantenhaus für einen Gesetzesentwurf gestimmt, der die von Barack Obama eingeführte Krankenversicherung in Teilen abschaffen will. Die Republikaner stimmten mit einer sehr dünnen Mehrheit von 217 zu 213 Delegierten für das neue Gesetz. Die Abschaffung von „Obamacare“ ist eines der zentralen Wahlkampfversprechen von US-Präsident Donald Trump.

Er lobte die Abstimmung dementsprechend als „großen Tag für die Vereinigten Staaten“. Es sei ein großartiger Plan, „Obamacare“ abzuschaffen und zu ersetzen. Nun sollten „keine Fehler gemacht“ werden, warnte Trump auf Twitter. Im weiteren Verlauf muss der Senat dem Gesetzentwurf noch zustimmen. Auch in der zweiten Kammer des US-Kongresses ist das Vorhaben der Trump-Regierung hart umstritten. Zahlen über die durch das neue Gesetz entstehenden Kosten, oder darüber wie viele Amerikaner ihre gegenwärtige Versicherung verlieren würden, sind bislang nicht bekannt.

Deine Meinung?

Dein Kommentar:
« Italiens Innenminister verteidigt härteres Vorgehen gegen illegale Einwanderung
» Französischer Philosoph: Bei Wahlsieg Le Pens würde es Tote geben