Nachrichten
Warum Männer Frauen nicht zuhören

Manche Frau kann ein Lied darüber singen – Männer hören oft einfach nicht zu. Daß das keine böse Absicht ist, hat eine neue Studie britischer Forscher gezeigt.

Das Gehirn ist schuld

Mag sich unter Männern bislang noch hartnäckig das Gerücht gehalten haben, daß man Frauen vor allem deshalb nicht zuhört, weil diese die meiste Zeit eh nichts Interessantes zu erzählen haben, muß man sich jetzt eines Besseren belehren lassen. Das Gehirn ist schuld!

Man hat männliche Studienteilnehmer mit männlichen und weiblichen Stimmen beschallt und dabei festgestellt, daß diese unterschiedliche Hirnregionen aktivieren. Das männliche Unvermögen, weibliche Äußerungen zu erinnern ist also genetisch bedingt.

Kommentar

Ob diese Studie für Erleichterung und mehr Verständnis der Frauen sorgt, darf zu recht bezweifelt werden. Interessant wäre da noch die Frage, warum die Evolution dafür gesorgt hat, daß die Herren der Schöpfung weibliche Wortäußerungen nicht erinnern. Da wäre dann vielleicht doch wieder die „alte“ Interpretation ;-)

Was meint Ihr? Woran liegt es wirklich, daß Männer Frauen nicht richtig zuhören?

1 Kommentar
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 1 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Anonymous

    Pseudowissenschaftlicher Schrott ! Selbst wenn es stimmen sollte, dass unterschiedliche Hirnareale aktiviert werden, erklärt das garnichts.

Dein Kommentar:
« So sieht die perfekte Frau aus
» Fotogalerie: Spaces Shuttle Discovery Mission