• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Weltärztepräsident für Immunitätsnachweis

Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hat sich für die zügige Einführung eines Immunitätsnachweises ausgesprochen. „Wir sollten mit einem Immunitätsnachweis möglichst schnell Grundrechte zurückgeben“, sagte er der RTL/n-tv-Redaktion. Man bekomme dadurch keine zusätzlichen Rechte, sondern lediglich seine Rechte zurück.

„Nämlich das Grundrecht, sich frei bewegen zu dürfen, überall hingehen zu dürfen“, sagte er. Das würde derzeit eingeschränkt für diejenigen, die ein Infektionsrisiko tragen. „Wir geben es denen zurück, die immun sind“, so Montgomery. Er sei ein großer Freund dieser Lösung. Ein Immunitätsnachweis könne zudem ein Anreiz für Skeptiker sein, sich impfen zu lassen. 25 Prozent der Deutschen zählten dazu: „Die Skeptiker mindestens können wir mit solchen Anreizen sicherlich überzeugen“, sagte Montgomery.

« Kubicki nennt hohe Bußgelder für Impfvordrängler „sinnlos“
» Baldauf kritisiert „Überbietungswettbewerb“ bei Lockerungsschritten