• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Werder-Trainer Anfang dämpft Erwartungen

Spieler von Werder Bremen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Spieler von Werder Bremen, über dts Nachrichtenagentur

Bremen (dts Nachrichtenagentur) – Der neue Trainer des Bundesliga-Absteigers Werder Bremen, Markus Anfang, dämpft die Hoffnungen auf einen direkten Aufstieg. „Wir dürfen hier den Wiederaufstieg einfach nicht über den Wiederaufbau stellen“, sagte er dem „Kicker“. Damit werde man auf Sicht nicht stabil genug fahren.

„Die aufgezeigte Zeitachse in Bremen war auch einer der Hauptargumente, den Job anzutreten“, so Anfang. Geduld haben zu müssen, heiße nicht, dass man nicht ambitioniert sei. „Das sollten wir sein. Aber man muss realistisch bleiben“, sagte der 47-Jährige. Erfolg sei nicht nur das Ergebnis am Wochenende, „Erfolg ist auch, dass die Spieler sich entwickeln, besser werden, wir guten Fußball spielen“. Das verstehe er unter einem Wiederaufbau, so Anfang.

« Zahl der Toten nach Unwetter auf 200 gestiegen
» Mohring erwartet keine Vertrauensfrage in Thüringen