• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Nachrichten

Yoga macht agressiv

Yoga sorgt für ein körperliches und geistiges Gleichgewicht und positive Entspannung. Soweit die Legende. Daß es auch ganz anders kommen kann, zeigte der Versuch, Gefängnisinsassen mit Yoga zu besänftigen.

Wirkung: extrem verschieden

Während die zum Agressionsabbau gedachten Yogakurse bei einigen Gefangenen tatsächlich positive Effekte zeigten, bewirkten sie bei anderen Kriminellen genau das Gegenteil. Die Yogakurse wurden inzwischen gestoppt, da die bei einigen Inhaftierten aufgetretenen Wirkungen wie „Unruhe, Aggressivität, Reizbarkeit, Schlafstörungen und geistige Verwirrung“ nicht tragbar waren.

Kommentar

Yoga im Knast? Keine schlechte Idee. Was meint Ihr? Warum hat es nicht funktioniert? Habt Ihr selbst schonmal Yoga probiert? Wie hat es Euch gefallen? Wie hat es „gewirkt“?

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Neue Kinos: Abfilmen unmöglich
» So sieht die perfekte Frau aus