Video
Lustiges Experiment: Macht Urlaub wirklich „dumm“?

-Anzeige-

Macht guter Urlaub wirklich dümmer? Ein schweizer Reisebüro wollte diese Erkenntnis auf die Probe stellen und bot seinen Kunden ein außergewöhnliches Experiment.

Die Uni Erlangen hat in einer Studie herausgefunden, dass Urlauber – wenn sie sich richtig gut erholen – nach zwei Wochen Urlaub einen erheblich geringeren Intelligenzquotienten haben. Der „kognitive Absturz“ kann dabei bis zu 20 Punkte betragen.

IQ-Experiment in Kreuzlingen

Und als wäre er davon abgeleitet, lautet der Slogan des 111 Jahre alten Reiseunternehmens Kuoni aus der Schweiz „Ferien, in denen man alles vergisst“. Die Filiale in Kreuzlingen wollte das genauer wissen und bot seinen Kunden an, vor und nach dem Urlaub einen IQ-Test zu machen. Wer schlauer aus dem Urlaub zurückkam, als er hingefahren ist, hätte einen Teil seines Geldes zurückbekommen. Allerdings konnte von diesem „Klugheitsrabatt“ niemand profitieren. Die Kunden hatten sich offenbar so gut erholt, dass sie tatsächlich ein paar IQ-Punkte eingebüßt haben.

IQ-Rabatt in der ganzen Schweiz

Da die Aktion bei Kunden und Medien so gut angekommen ist, hat sich Kuoni entschlossen, sie auf die ganze Schweiz auszuweiten. Wer bis Ende März bei Kuoni seinen Urlaub bucht und sich dem freiwilligen IQ-Test unterzieht, bekommt sofort 150 Franken Rabatt. Und sollte er wirklich genauso schlau oder schlauer aus dem Urlaub zurückkommen, gibt es einen 100 Euro Gutschein für die nächste Reise obendrauf.

Naaaaa … ist das ein Deal?!

Kommentieren? 31.03.2017
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Krass: Zombie-Alarm in der Autowerkstatt
» Mads Mikkelsen kracht durch die Wand

Trackback-URL: