• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

Von der Leyen sieht hohe Hürden für Sputnik V in der EU


EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen sieht noch hohe Hürden für eine Zulassung des russischen Impfstoffs Sputnik V in der Europäischen Union ...

Ramelow verlangt Vertrag mit Sputnik-V-Hersteller


Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) kritisiert, dass mögliche Bestellungen des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V noch nicht vorbereitet wurden ...

Linke fordert Fernsehkampagne für Astrazeneca


Linksfraktionschef Dietmar Bartsch will mit einer prominent besetzten Fernsehkampagne das schlechte Image des Astrazeneca-Impfstoffs verbessern ...

Ostdeutsche Ministerpräsidenten werben für Sputnik V


Nach dem vorläufigen Astrazeneca-Stopp haben drei ostdeutsche Ministerpräsidenten mit Nachdruck für den Einsatz des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V in ...

Impfstoffbeauftragter: Astrazeneca-Ausfall lässt sich ausgleichen


Der Impfstoffbeauftragte der Bundesregierung, Christoph Krupp (SPD), bewertet einen möglichen vollständigen Ausfall des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca als schweren ...

Kubicki: Kanzlerin soll Spahn und Altmaier entlassen


Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, Gesundheitsminister Jens Spahn und Wirtschaftsminister ...

CDU-Gesundheitsexpertin gegen Impfung Freiwilliger mit Astrazeneca


Die CDU-Gesundheitspolitikerin Karin Maag hat Vorschläge zurückgewiesen, den Impfstoff von Astrazeneca auf eigenes Risiko anzubieten ...

CDU-Gesundheitspolitiker will sparsameren Einsatz von Impfstoffen


Der Gesundheitspolitiker Peter Liese (CDU) drängt auf einen sparsameren Einsatz von Impfstoffen ...

Spahn: „Mehr als genug“ Schnelltests vorhanden


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat Kritik an seinem Krisenmanagement zurückgewiesen ...

INSA: Union fällt in Wählergunst auf 30 Prozent


Die Union büßt in der Wählergunst weiter massiv ein. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen CDU/CSU laut INSA-Umfrage nur noch auf 30 Prozent ...

Spahn will alle Vermittler von Masken-Deals veröffentlichen


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will nach Rücksprache mit der Bundestagsverwaltung die Namen aller Abgeordneten nennen, die im Zusammenhang mit der Maskenbeschaffung ...

„Neustarthilfe“ für Soloselbstständige erweist sich als Renner


Die "Neustarthilfe" der Bundesregierung für Soloselbstständige wie Künstler in der Coronakrise erweist sich als ein Renner: Knapp zweieinhalb Wochen nach Antragsstart ...

EU-Kommission sieht Durchbruch für internationale Digitalsteuer


Für die Einführung einer internationalen Digitalsteuer für Internetkonzerne zeichnet sich nach Einschätzung der EU-Kommission eine schnelle Verständigung schon ...

Lauterbach: Dritte Welle mit Lockerungen nicht abzuwenden


SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD) hat die geplanten Lockerungen bei den Kontakten und Ladenöffnungen für Blumen- und Gartenmärkte sowie Buchläden ...

Grünen-Chef: Öffnungen am Beginn einer dritten Welle unklug


Grünen-Chef Robert Habeck hat nach den Bund-Länder-Beschlüssen die Aussicht auf Lockerungen kritisiert ...

Scholz will Corona-Beschränkungen für Geimpfte aufheben


Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) will die Beschränkungen für Geimpfte zügig aufheben ...

Nächstes Bund-Länder-Treffen schon am 22. März


Nach dem heutigen Bund-Länder-Treffen soll die Runde schon am 22. März wieder zusammenkommen, um über das weitere Vorgehen zu beraten ...

Haseloff wirbt für Einsatz von russischem Corona-Impfstoff


Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat dafür geworben, den Impfstoff-Mangel in Deutschland auch mit dem russischen Impfstoff Sputnik V zu beheben. ...

Bericht: Bund und Länder erwägen Öffnungen ab Inzidenz unter 100


Bund und Länder wollen auf dem gemeinsamen Corona-Gipfel am Mittwochnachmittag offenbar Lockerungen des Lockdowns bereits ab einer bundesland- oder landkreisweiten ...

Habeck: Astrazeneca-Skeptiker „sollten sich schämen“


Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat ungewöhnlich deutliche Kritik an Kritikern des Astrazeneca-Impfstoffs geübt ...