• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

Lady Gaga und Cindy Lauper: Lippenstift gegen AIDS ▷ Stars 16.12.2009

Es gehört schon fast zum Standardprogramm einer erfolgreichen Sängerin, die Welt irgendwann auch mit einem eigenen Parfüm, einem eigenen Buch und einer eigenen Mode- und Kosmetiklinie zu beglücken.

Dass man dabei auch wirklich Gutes tun kann, beweisen Lady Gaga und Alt-Popperin Cyndi Lauper. Die beiden standen gerade vor der Kamera von Ellen von Unwerth, um eine neue Kampagne für den Kosmetikhersteller MAC zu blitzen.

Starten soll die Kampagne im Frühjahr 2010. Beworben werden zwei Lippenstifte, die nach den Stars benannt wurden: Vivia Glam Gaga und Viva Glam Cindy. Während sich Cindy Lauper für ein kräftiges Rot entschieden hat, ist der Gaga-Stift in überraschend dezentem pastell-rosa gehalten. Zu kaufen geben wird es die Lippenstifte zunächst in den USA, für einen Preis von 14 Dollar.

Lady Gaga und Cindy Lauper unterstützen AIDS Hilfsfonds

Sowohl die Sängerinnen als auch MAC spenden die Verkaufserlöse der Wohltätigkeitsorganisation MAC AIDS Fund, der sich für HIV-infizierte Kinder einsetzt. Der seit 1994 bestehende Fonds konnte bereits über 100 Millionen Dollar einsammeln.

Lady Gaga und Cindy Lauper haben in ihrer wohltätigen Mission übrigens ebenso prominente Vorgänger. Auch Fergie von den Back Eyed Peas, Christina Aguilera, Pamela Anderson, Dita von Teese und Missy Elliot unterstützten bereits den MAC AIDS Fund.

Lady Gaga (23) und Cindy Lauper (56) trennen übrigens 33 Jahre. Ein Foto der Kampagne gibt es hier zu sehen.

16.12.2009 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Ab welchem Monat kann man das Geschlecht eines Babys feststellen?
» Ist Lippenstift schädlich?