• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • A-Z

Schweinegrippe-Attacke auf Robert Pattinson ▷ Stars

Schon vor einiger Zeit hat sich Twilight-Star Robert Pattinson darüber beschwert, dass er in regelrechter Angst vor seinen Fans lebe. Sie wollten, dass er sie beiße und sie sein Haar berühren lasse. Er warte nur noch darauf, dass jemand ihm eine Nadel mit HIV in die Haut ramme. Ganz so schlimm ist es jetzt zwar nicht gekommen, ein Virus war aber trotzdem im Spiel.


Der Schauspieler, der in den Twilight-Filmen den Vampir Edward Cullen spielt, wurde von einem fanatischen Fan mit einer „Kußattacke“ überrascht. Das Mädchen sprang aus einem Auto auf Robert Pattinson zu und küßte ihn.

Schweinegrippe-Kuss für Robert Pattinson

Das allein hätte Pattinson wohl kaum aus der Bahn geworfen. Das anschliessende Bekenntnis des Mädchens schon. Mit den Worten „Meine Mum wollte nicht hier rüber fahren, um mich rauszulassen, weil ich mich gerade noch von der Schweinegrippe erhole … also bin ich an der roten Ampel rausgesprungen. Nur um Dich zu sehen.“

Robert Pattinson wütend auf Fan und Bodyguards

Soviel Einsatz für seine Person, konnte Robert Pattinson allerdings so gar nicht begeistern. Er schrie das Mädchen an „Du hast die Schweinegrippe? Warum zum Teufel küßt Du dann jemanden?“ Auch seine Bodyguards fauchte er im Eifer des Gefechts an „Ihr seid dafür da, diese Verrückten von mir fern zu halten!“.

Angeblich fuhr Robert Pattinson anschließend sofort in eine Apotheke, um sich Listerine, eine Mundspülung, zu kaufen.

Dein Kommentar:
« P. Diddy will Barack Obama als Vater
» Schimmel in der Wohnung – was tun?