Wissenschaft
NASA Mission „Deep Impact“ wie im Kino

Modellgrafik der Mission „Deep Impact“
(Foto: NASA)

Im Kinofilm „Deep Impact“ bedrohte der Einschlag eines großen Asteroiden das Leben auf der Erde. In der NASA Mission „Deep Impact“ erfolgt der Angriff aus umgekehrter Richtung. Ein riesiges Geschoß mit einem Gewicht von über 400 kg soll einen Krater in den Kometen „Tempel 1“ reissen, Eis und Staub durchdringen und den Blick auf das Innere des Komenten frei machen.

Wozu der Aufwand?

Kometen gehören zu den Pionieren aus den ersten Tagen unseres Sonnensystems. Die Wissenschaftler gehen davon aus, daß in diesen Weltraumnomaden die gleichen chemischen Bausteine zu finden sind, die zur Entstehung des Lebens auf der Erde führten. Haben die Erde und diese Kometen etwas gemeinsam? Die Mission könnte die Antwort auf diese Frage liefern.

NASA Mission „Deep Impact“ – Modellbild im XXL Format


Foto: NASA

Sebastian Fiebiger

Was haltet Ihr von dieser Mission? Wichtiger Probelauf für die Abwehr gefährlicher Asteroide, Erkenntnisgewinn oder Geldverschwendung? Schreibt Eure Meinung ins Kommentarsystem gleich unter diesem Artikel. Das funktioniert auch ohne lästige Anmeldung.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Promi-Alarm in Köln
» Studie: Sportwagen erregen Männer sexuell