• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Lifestyle

Flirten – Die besten Tipps für den nächsten Flirt

Wie flirtet man richtig?

Wie flirtet man richtig? (Foto: Eldar Nurkovic | Bigstock)

Er beginnt meist mit einem Blickkontakt, einem Smalltalk oder einer gezielten Handlung und endet manchmal in einer erotischen Beziehung. Die Rede ist vom Flirt, der erotisch motivierten Annäherung zwischen zwei Personen, wobei ein erster, unverbindlicher Kontakt hergestellt wird. Wie verhält man sich nun aber richtig, um ein positives Feedback und nicht schon wieder den nächsten Korb zu bekommen?

Was sag ich bloß?

Mit diesem Flirt-Guide sind Sie stets für den gewissen Augenblick gerüstet und können Gedanken wie „Was sag ich bloß?“, „Soll ich überhaupt den ersten Schritt wagen?“ oder „Wie mache ich mich nur bemerkbar?“ endgültig aus Ihrem Gedächtnis verbannen.

Do`s and Don`ts

Der Flirt lebt vom Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung. Wichtig ist es, am richtigen Ort zur richtigen Zeit zu sein. Coole Anmachsprüche sind dabei genau so fehl am Platz wie übertriebenes Machogehabe. Der ideale Einstieg ist vielmehr ein Blick, ein Lächeln – vielleicht sogar ein gemeinsames Lachen. Dieser erste Impuls ist laut Flirttrainern der ideale Start und schafft Vertrauen.

Flirten: Immer einzeln & Spontanität vs. Baggersprüche

Spontanität siegt

Kommt es gleich zu einem Smalltalk, sollten Sie die Situation selbst thematisieren. Das wirkt souverän und offen – denn wer will schon vorgefertigte Phrasen hören? Sagen Sie Ihrem Gegenüber, dass sie/er so nett gelächelt habe und stellen Sie sich mit Namen vor. Vermeiden Sie in jedem Fall Zweideutigkeiten – dies führt oft zu unangenehmen Missverständnissen. Dagegen immer gut sind die Themen Musik, Filme oder TV- Serien.

Lieber kein Gruppenflirt

Falls Sie in einer Gruppe unterwegs sind, sollten Sie sich auf jeden Fall lösen und allein auf das „Objekt Ihrer Begierde“ zugehen – alles andere verunsichert bzw. erzeugt das Gefühl, in diesem Moment Außenseiter zu sein. Wenn der Flirtpartner auf Ihre ersten Signale anspringt, also z.B. zurücklächelt, sich Ihnen offen zuwendet oder gar rege am Smalltalk teilnimmt, können Sie eigentlich nichts mehr falsch machen und weiter flirten, was das Zeug hält. Wegsehen oder Desinteresse signalisieren hingegen Abneigung. Machen Sie sich nichts daraus – die nächste Flirt-Chance kommt bestimmt!

Flirten im Internet

Flirten im Internet

Während bei einem realen Flirt in der Regel die Körpersprache entscheidend für das Gelingen ist, bietet das Internet heutzutage eine Vielzahl an virtuellen Flirtmöglichkeiten wie Chat-, Mail- oder SMS-Kontakte, die ohne diese Komponente auskommen, an. Motivation ist sicherlich Anonymität sowie die einfache Handhabung – immerhin muss man in der jeweiligen Situation keine Schlagfertigkeit beweisen und kann ganz bequem auf die nächste Seite wechseln, wenn der mögliche Traumpartner doch nicht auf der gleichen Wellenlänge ist.

Vorsicht vor Abzockern

Kontaktfreudige finden im Internet eine ganze Reihe von Flirt-Seiten, die in mehrere Kategorien unterschieden werden können: Einerseits geistern unseriöse, kostenpflichtige Seiten durchs Netz, andererseits gibt es seriöse, kostenpflichtige sowie kostenlose Vertreter. Das Ziel Erstgenannter besteht darin, Besucher zum Versenden von sogenannten Premium-Rate-SMS zu bringen, wobei potentielle Flirt-Partner meist Mitarbeiter des Seitenbetreibers sind. Seriöse Seiten verlangen entweder gemäßigte Bezahlung über einen gewissen Zeitraum oder werden im Fall von Gratisangeboten meist über Werbung finanziert.

Egal wo und wann Sie das nächste Mal flirten, punkten Sie durch Sympathie und Offenheit – alles andere würde Ihre potentielle Eroberung eher verunsichern!

Flirtet Ihr gerne oder seid Ihr eher schüchtern?

Habt Ihr schon mal einen peinlichen Korb bekommen? Schreibt uns Eure Meinungen und Erfahrungen! Wir freuen uns auf Eure Kommentare.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Top 10: Die schönsten Kostüme der Filmgeschichte
» Pickel, Mitesser & Hautunreinheiten – Was tun gegen unreine Haut?