• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Mix

Neuseeland: Britin zu dick zum Einwandern

Dass es nicht jedem gestattet ist, nach Neuseeland einzuwandern, hat jetzt eine Britin durch ihren eigenen Leib zu spüren bekommen. Der war den Behörden nämlich zu dick. Genauer gesagt: Die Frau überschritt den erlaubten Taillenumfang von 88 Zentimetern und muss vorerst in England bleiben. Bis Weihnachten will sie ihren Speckgürtel aber den offiziellen Vorgaben angepasst haben, um dann endlich ihren Mann wieder in die Arme zu schließen. Denn dieser arbeitet bereits in Neuseeland.

Kommentar

Tja, so kann man auch zu einer gesunden Lebensweise gezwungen werden. Es ist sicher nicht zu ihrem Nachteil.

Dein Kommentar:
« Falle Onlinedating: Fake vs. echte Liebe – Wie erkenne ich, ob er der Richtige ist?
» Tipps für schöne Haut im Winter