• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Geheimdienst: Ukraine wird auch aus Weißrussland beschossen ▷ Nachrichten 31.07.2022

Alexander Lukashenko

Alexander Lukashenko Asatur Yesayants | Shutterstock

Die Ukraine wird nach Angaben des britischen Militärgeheimdienstes auch von Weißrussland aus beschossen.

Lesezeit: 1 Minuten

Kiew/Moskau/London/Minsk (dts Nachrichtenagentur) – Am 28. Juli habe Russland von dort mindestens 20 Raketen auf die Nordukraine abgefeuert, heißt es im täglichen Lagebericht der Briten vom Sonntag. Auch Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko sei weiterhin auf der Linie Moskaus.

Vollständig von Russland abhängig

“Sein Regime ist mit der Ausweitung der Todesstrafe für die `Vorbereitung von Terrorakten` immer autoritärer geworden”, so der britische Geheimdienstbericht. “Seine zunehmenden und grundlosen Anschuldigungen westlicher Absichten gegenüber Weißrussland und der Ukraine deuten wahrscheinlich darauf hin, dass er fast vollständig von Russland abhängig geworden ist”, schreiben die Briten am Sonntag.

Dein Kommentar:
« Gesamtmetall rechnet mit vollständigem Gasstopp im Herbst
» Philologenverband will Priorisierung der Schulen bei Gasversorgung