• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • A-Z

Grüne beklagen „Blackbox“ bei Corona-Datenlage ▷ Corona 03.01.2022

Menschen mit Maske, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Menschen mit Maske, über dts Nachrichtenagentur

Der Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen hat Kritik daran geübt, dass große Teile der Test-Infrastruktur über die Feiertage in Deutschland „nicht zur Verfügung“ gestanden hätten.

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das habe dazu beigetragen, dass „wir eine Blackbox haben und nicht genau wissen, wie hoch die Inzidenzen aktuell wirklich sind“, sagte er den Sendern RTL und n-tv. Gleichzeitig sei dies aber auch eine Frage des Grades der Digitalisierung, der in Deutschland in der Corona-Pandemie immer wieder zu „großen Problemen“ geführt habe.

Forderung nach tagesaktuellen Daten

„Wir müssen hier im Gesundheitswesen weiter kommen“, sagte Dahmen und fügte hinzu, dass es tagesaktuelle Daten zum Impfstatus von Patienten in Krankenhäusern sowie zu der Zahl der täglichen Ansteckungen oder neuartiger Varianten brauche. „Hier gibt es einen großen Berg an Arbeit für die neue Bundesregierung.“

03.01.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Corona-Impfkampagne kommt zum Jahresbeginn nicht voran
» DAX startet freundlich ins Jahr 2022