• Home
  • Magazin
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Gesundheit
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

Habeck: Grüne müssen wieder linker werden ▷ Nachrichten 18.10.2017

Robert Habeck

Robert Habeck (Foto: Iven O. Schloesser | Shutterstock)

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der grüne Spitzenpolitiker Robert Habeck fordert von seiner Partei, wieder linker zu werden: Jamaika “darf kein Bündnis des Bürgertums oder der Besserverdienenen werden. Da haben die Grünen eine besondere Aufgabe”, sagte er im Rahmen der Videointerviewreihe “Eine Frage der Zeit” auf “Zeit Online”. “Das heißt, dass wir eine eigene Sozialstaatsidee entwickeln, die nicht nur über die Erhöhung der Tarife oder Transfersysteme geht, sondern sich um Menschen kümmert, die nicht in geschützten Verhältnissen sind”, so Habeck.

Links zu sein bedeute für die Grünen aber nicht “linker sein als die SPD, weil die SPD gar keine linke Partei ist”. Habeck ist stellvertretender Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Dort regieren die Grünen seit diesem Jahr mit CDU und FDP in einer Jamaika-Koalition.

Deine Meinung?

20.07.2022 Kommentieren?
Dein Kommentar:
« Grünen-Politiker Giegold erwägt Kandidatur für Parteivorsitz
» Lander für schärferen Kurs bei Abschiebung krimineller Zuwanderer