• Home
  • Nachrichten
  • Lifestyle
  • Technik
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Wissen
  • Sternzeichen
  • A-Z

INSA: SPD fällt in Wählergunst unter 20 Prozent ▷ Nachrichten 21.06.2022

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD verliert im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, weiter an Wählergunst. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen die Sozialdemokraten nur noch auf 19,5 Prozent, ein halber Punkt weniger als in der Vorwoche. Auch die AfD verliert einen halben Punkt und fällt damit auf zehn Prozent.

Dagegen legen CDU/CSU (28 Prozent) und Linke (vier Prozent) jeweils einen halben Prozentpunkt zu. Bündnis90/Die Grünen (21 Prozent) und FDP (9,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Auch die sonstigen Parteien kommen zusammen erneut auf acht Prozent. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 17. bis zum 20. Juni 2022 insgesamt 2.063 Bürger befragt.

Dein Kommentar:
« Neuer Anlauf: Union will alle IP-Adressen speichern
» Neuer Bund-Länder-Streit um Finanzierung von Corona-Bürgertests