• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Forderung

Arbeitsminister fordert mehr Homeoffice im Lockdown

Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Unternehmen angesichts der bevorstehenden massiven Einschränkungen aufgefordert, Mitarbeiter vermehrt ins Homeoffice zu schicken.

Lesezeit: 1 Minuten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wir alle brauchen Sicherheit und müssen uns verantwortungsvoll verhalten – Arbeitgeber genauso wie Arbeitnehmer“, sagte Heil der „Bild“ (Montagsausgabe). „Der Schutz der Gesundheit ist dabei das Wichtigste. Wo immer das möglich ist, sollte von zu Hause aus gearbeitet werden. Dafür müssen Unternehmen alle notwendigen Voraussetzungen schaffen.“

Wo Homeoffice nicht möglich ist …

Wo das nicht möglich sei, gelte es jetzt, besonders Hygiene- und Arbeitsschutzstandards einzuhalten. „Je weniger Kontakte wir haben, desto stabiler bleibt unser Gesundheitssystem“, sagte Heil der „Bild“. Darauf seien alle im Herbst und Winter angewiesen.

Dein Kommentar:
« Maas: Grenzen bleiben offen
» Röttgen ruft CDU zu Geschlossenheit auf