• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Corona-Warn-App bekommt neue Event-Funktion

Corona-Warn-App, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Corona-Warn-App, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Corona-Warn-App des Bundes wird um eine Event-Funktion erweitert, die die Kontaktverfolgung nach einem Restaurant-, Konzert- oder Theaterbesuch verbessern und erleichtern soll. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf das Bundesgesundheitsministerium. In Restaurants oder bei Veranstaltungen können App-Nutzende dazu einen vom Veranstalter erstellten QR-Code scannen und sich damit an- und abmelden.

Ein Sprecher des Ministeriums sagte: „Dabei werden keine persönlichen Daten ausgetauscht. Aber wenn jemand positiv getestet wird und das in die App eingibt, werden alle anonym gewarnt.“ Die Event-Registrierung solle „zeitnah nach Ostern“ den Weg in die App finden, so der Sprecher. Eine Funktion dieser Art gibt es bereits in der App Luca. Das Programm hatte deshalb zuletzt viel Zulauf erfahren. Der Sprecher sagte, dass prinzipiell jedes Bundesland bereits heute die Luca-App oder ein ähnliches Angebot zur digitalisierten Kontaktdatenerfassung nutzen könnte. „Aber die Bundesländer müssen dafür auch ihre Corona-Schutzverordnungen anpassen, und die Gesundheitsämter müssen diese Systeme integrieren“, so der Sprecher.

« Berlins Gesundheitssenatorin hinterfragt Impfpriorisierung
» Bericht: Hilfen-Betrüger kassierten seit Sommer