• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Gesundheitsausschuss-Chef erwartet Herdenimmunität vor Sommerpause

Männer mit Maske in einer U-Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Männer mit Maske in einer U-Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Deutschland wird nach Überzeugung des Vorsitzenden des Bundestags-Gesundheitsausschusses, Erwin Rüddel (CDU), noch vor der Sommerpause nächsten Jahres die Corona-Pandemie besiegt haben. „Wir haben Herdenimmunität, wenn mindestens 60 Prozent der Bevölkerung geimpft sind – nach meiner Meinung wird das vor der Sommerpause sein, dass wir dieses Ziel erreicht haben“, sagte Rüddel der „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe). Er hoffe sogar, dass es noch schneller gehe, weil gegenwärtig die Produktionskapazitäten für Impfstoffe erhöht würden.

Rüddel geht davon aus, dass nicht nur die Logistik und Produktion der Impfstoffe dafür ausreichen, sondern auch die Impfbereitschaft der Bürger. Laut unterschiedlicher Umfragen mit schwankenden Ergebnissen zeigt rund die Hälfte der Bevölkerung eine Impfbereitschaft, möglicherweise lassen sich viele Menschen aber auch noch umstimmen. Zudem haben 1,5 Prozent der Deutschen die Infektion schon nachweislich durchgemacht, die Dunkelziffer könnte aber um den Faktor zwei bis sechs höher liegen – entsprechend drei bis neun Prozent der Bevölkerung.

« Mecklenburg-Vorpommern will Lockdown über 10. Januar hinaus
» Landkreis Harz: Wir arbeiten nicht für Politiker, die Bändchen durchschneiden wollen