• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Harry und Meghan ziehen sich endgültig aus dem Königshaus zurück

Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – Prinz Harry und seine Frau Meghan ziehen sich komplett aus dem britischen Königshaus zurück. „Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben Ihrer Majestät der Königin bestätigt, dass sie nicht als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie zurückkehren werden“, teilte der Buckingham Palace am Freitag mit. „Nach Gesprächen mit dem Herzog hat die Königin schriftlich bestätigt, dass es nicht möglich ist, die Verantwortung und Pflichten, die mit einem Leben im öffentlichen Dienst verbunden sind, fortzusetzen, wenn man sich von der Arbeit der königlichen Familie zurückzieht. Die militärischen Ehrenernennungen und königlichen Patronate des Herzogs und der Herzogin werden daher an Ihre Majestät zurückgegeben, bevor sie unter den arbeitenden Mitgliedern der königlichen Familie neu verteilt werden“, schreibt das Königshaus.

Während alle über ihre Entscheidung traurig seien, blieben der Herzog und die Herzogin „sehr geliebte Familienmitglieder“. Nach der Entscheidung der beiden, letztes Jahr als arbeitende Mitglieder der königlichen Familie zurückzutreten, war eine 12-monatige Überprüfung vereinbart worden. Nach Gesprächen zwischen dem Herzog von Sussex und Mitgliedern der königlichen Familie wurde nun eine Entscheidung getroffen, hieß es.

« Gerichtsbeschluss zugunsten von Maskenhändlern könnte teuer werden
» Wissing kritisiert Altmaiers Vorgehen beim Härtefallfonds