• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Sternzeichen
  • Fragen
  • A-Z
Nachrichten

Testspiel: Poulsen verhindert Deutschlands Sieg gegen Dänemark

Yussuf Poulsen, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Yussuf Poulsen, über dts Nachrichtenagentur

Innsbruck (dts Nachrichtenagentur) – Im Testspiel zur EM-Vorbereitung hat die deutsche Fußballnationalmannschaft in Innsbruck gegen Dänemark mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw hatte mit den beiden Rückkehrern Mats Hummels und Thomas Müller in der Startelf zu Beginn deutlich mehr Ballbesitz, die Dänen lauerten auf Konter. In der 14. Minute hatte Müller die erste gute Gelegenheit, als er von Kimmich perfekt bedient wurde, aber den Kopfball nicht genau genug setzen konnte.

In der 35. Minute hätte fast Hummels eingenetzt, verpasste eine Kimmich-Freistoßflanke aber haarscharf. In der 44. Minute zog Gnabry vom Strafraumrand ab, ließ aber nur die Latte erzittern. Zur Pause blieb die verdiente Führung für die Deutschen aus, die Elf von Kasper Hjulmand strahlte fast gar keine Gefahr aus. Nach dem Seitenwechsel belohnte sich die deutsche Mannschaft dann, als Neuhaus in der 48. Minute nach einem missglückten Klärungsversuch von Maehle aus sechs Metern einschieben durfte. Die DFB-Elf blieb auch danach spielbestimmend, die Dänen hätten in der 65. Minute aber beinahe ausgeglichen, als der eingewechselte Dolberg aus elf Metern direkt draufhielt und etwas zu hoch zielte. In der 71. Minute war es dann aber doch passiert, als Eriksen im richtigen Moment für Poulsen durchsteckte und der Leipziger Stürmer allein vor Neuer cool vollstreckte. In der 77. Minute wäre fast die schnelle Antwort gefolgt, doch Kimmichs Abschluss mit dem Knie aus kurzer Distanz landete nur am Querbalken. So musste sich Deutschland am Ende auch aufgrund der schwachen Chancenverwertung mit einem Remis begnügen. Am Montag folgt gegen Lettland das zweite Testspiel – das letzte vor der EM.

« US-Börsen legen leicht zu – Warten auf Fed-Bericht
» Scholz und Scheuer gegen weitere Benzinpreis-Erhöhungen