• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Nachrichten
Vitamin D für Veganer: Sonne wichtiger als Fleisch

Vitamin D: Sonne ist Hauptlieferant (Foto: Erik Reis | Photos.com)

Vitamin D: Sonne ist Hauptlieferant (Foto: Erik Reis | Photos.com)

Die Sonne ist der Hauptlieferant von Vitamin D. Der Verzicht auf Fleisch führt nicht zwangsläufig zu Vitamin D Mangel.

ICD-10: E55 Vitamin D Mangel

Ärztliche Anlaufstellen: Hauarzt, Allgemeinmediziner

Lesezeit: 2 Minuten

Venlo (dts Nachrichtenagentur) – Die Sonne ist der wichtigste Vitamin D-Lieferant, die vielbesagten Mangelerscheinungen bei Veganern haben sich hingegen als Irrglaube herausgestellt. Wie Studien beweisen, werden weniger als 20 Prozent des Vitamins durch tierische Lebensmittel, wie Lebertran, Fisch oder Kalbsfleisch, aufgenommen. Daher ist es ein Irrglaube, dass Veganer durch ihre tierfreie Ernährung automatisch unter Vitamin D-Mangel leiden.

Beim Auftreffen von Lichtstrahlen auf die Haut wird der Stoff in den Hautzellen produziert. Dennoch ist es für Veganer ratsam, auf Vitamin D-Präparate zurückzugreifen.

Vitamin D und Calcium

Gerade in Monaten mit wenig Sonneneinstrahlung können sie so eine ausreichende Versorgung des Körpers garantieren. Vitamin D reguliert den Calcium-Spiegel im Blut und den Knochenaufbau. Ein Mangel kann zu Knochenerweichung (Osteomalazie) führen. Auch zwischen Osteoporose im Alter und Vitamin D Mangel besteht ein Zusammenhang. [dts Nachrichtenagentur]


Redaktion


Nachdem die Sonne in den vergangenen Jahren – vor allem wegen ihrer angeblichen Hautkrebsgefahr – verteufelt wurde, rudern viele Mediziner nun zurück.

Zurecht! Sonnenlicht ist für Menschen unverzichtbar. Die Schäden durch Lichtmangel übersteigen die Gefahren durch Hautkrebs bei weitem.

Trotzdem! Man sollte von den Südländern lernen die Stunden intensiver Strahlung meiden. Maßvolles Sonnen bei geringer Strahlungsidentisität ist des Rätsels Lösung.

Dein Kommentar:
« Studie: Porno guckende Männer machen Frauen unglücklich
» Euro: Wirtschaftsexperte warnt vor Inflation durch niedrigen Leitzins